Sonja Zant und Stefan Lassnig – neue Partner von Brainds

Die Seniorberaterin, Coach und Service-Designerin Zant übernimmt die Bereiche Employer Branding und Cultural Transformation. Lassnig wird sich als strategischer Berater vor allem auf Marke und Digitalisierung konzentrieren. Beide Expertisen rücken Marke und Innovation als Teil der Unternehmensentwicklung noch weiter in den Fokus.  

„Den künftig vor allem digital geführten Wettkampf um Kunden und Mitarbeiter werden nur relevante und attraktive Marken gewinnen. Mit Sonja Zant haben wir eine Partnerin, die langjährige Führungserfahrung in globalen Technologieunternehmen mitbringt sowie ein tiefes Verständnis wie Expertise für Organisations-Systeme und deren innovative Entwicklung. Unsere Kunden unterstützen wir neben der strategischen Entwicklung und dem Design von Marken nun verstärkt auch mit der Entwicklung von Employer Branding-Experiences, die Arbeitgebermarken am Recruiting-Markt wettbewerbsfähig machen und gleichzeitig Organisationen kulturell und operativ weiterentwickeln und erneuern“, so der Tenor der Brainds Geschäftsführer Oliver Heiss, Thomas Hotko und Christian Binder.

Die Geschäftsführer weiter: „Stefan Lassnig verfügt über jahrelange Expertise in der Führung von komplexen Strukturen und schwierigen Markenkonstellationen. Durch die Kombination aus Erfahrungen in Unternehmen insbesondere im Medienbereich, die fundamentalen Veränderungen unterliegen, und Unternehmen, die disruptiv im digitalen Startup-Umfeld agieren, spricht er beide Sprachen: jene der analogen Welt und jene der digitalen Zukunft.“

Sonja Zant: „Mich begeistert, dass identitätsbasierte Markenentwicklung Strategie, Kultur und Struktur vereint. Wir entwickeln Standbein und Spielbein einer Identität zugleich, damit Veränderung gelingt. Das lässt Unternehmen sowohl Neues denken und experimentieren als auch gut Funktionierendes bestärken. Ich freue mich, in diesem Spannungsfeld mit Kunden an attraktiven und relevanten Employer Brands zu arbeiten, die an allen Touchpoints erlebbar werden und am Markt wie nach innen einen Unterschied machen.“

Stefan Lassnig freut sich ebenfalls auf die neue Herausforderung: „Die Mischung aus stringenter Prozessorientierung und Kreativität macht Brainds zu einem einzigartigen Beratungsunternehmen. Gerade in Zeiten der Digitalisierung vermitteln starke Marken Orientierung und diese werden wir gemeinsam mit unseren Kunden schaffen und weiterentwickeln.“