Brainds Markenseminar in Tirol und Wien 2019 – Rückblick

Brainds eröffnete im Jänner dieses Jahres einen Standort in Innsbruck. Ein schöner Anlass, das Brainds Markenseminar nicht nur in Wien, sondern auch in Tirol zu anzubieten. Beide Seminartage waren geprägt von einem geballten Wissenstransfer in Sachen moderner Markenführung.

Die Brainds Partner und Branding-Strategen Stefan Lassnig, Thomas Hotko und Oliver Heiss gewährten wertvolle Insights in ihre langjährige Expertise als Markenstrategen und stellten die neuesten Studien und Erkenntnisse aus dem akademischen Umfeld vor. Die Seminiar-Teilnehmer/innen – Unternehmer/innen und Führungskräfte von Innsbruck bis Wien – brachten brisante Fragestellungen aus ihrer beruflichen Praxis mit. Diese wurden beim Speed Consulting gemeinsam beleuchtet und diskutiert. Ein wahrer Boost in punkto Knowhow-Transfer und Vernetzung!

Stimmen der Teilnehmer/innen

Der Tag bietet eine geballte Auffrischung für eingerostetes Wissen rund um Markenentwicklung. Vor allem der interaktive Teil, in dem wir mit dem Team von Brainds an „real-life cases“ arbeiten konnten, war für mich sehr wertvoll.

Philipp Thurn und Taxis
Geschäftsführer, CONSTANTIA NEW BUSINESS GmbH

Eine professionell geteilte, absolut brauchbare und erfrischende ‚Marken-Experience‘, die ich sofort ins TU-Büro transferieren konnte. Das bestärkt mich in meiner Arbeit!

Bettina Kunnert
Public Affairs und Pressesprecherin, TU Wien

Das Brainds Markenseminar hat mein Bewusstsein geschärft, dass wir unser Silodenken auflösen müssen, um wirklich innovativ arbeiten und kommunizieren zu können. Zudem habe ich den Begriff „Verständnis“ mitgenommen, der, unabhängig von der Branche, die elementare Voraussetzung für jede erfolgreiche Markenkommunikation ist.

Thomas Haberl
Marketing und Vertriebsunterstützung, Tiroler Sparkasse Bank AG

Die praxisnahen Inputs aus dem Markenseminar erleichtern eine effektive Umsetzung im eigenen Unternehmen. Insbesondere der Austausch mit den anderen Teilnehmer/innen ist für mich extrem hilfreich: Er eröffnet neue Sichtweisen und gewährleistet ein Voneinander-Lernen.

Karin Goller
Brand Management, Rubner Holding AG

Ein spannender Tag mit vielen interessanten Nebengeräuschen. Gemeinsam haben wir klar herausgearbeitet und erkannt, dass es nur eine Identität und nur eine wesentliche Kernbotschaft geben kann.

Martin Reiter
Marketingleiter, Tiroler Versicherung

Primär spannend war für mich, Einblick zu bekommen in den Ansatz „Consulting & Design“ in der Markenführung und wie diese beiden Disziplinen ineinandergreifen sollten. Das Interesse dafür war auch der Hauptgrund für meine Anmeldung. Wäre schön, wenn die Unternehmen draußen endlich anfangen, vermehrt so zu denken und zu agieren.

Martina Osterbauer
Stv. Geschäftsführerin & Business Development Managerin, CAKE Health GmbH