Was im Sommer 1945 auf einer Wiese begann, ist dank unzähliger engagierter Menschen zu einer Institution mit Weltformat gewachsen. Zum 70-Jahre Jubiläum der „Festspiele des Wissens“ lud das Europäische Forum Alpbach (EFA) am 21. April zu einem Empfang ins Wiener MAK. Nach Laudationes von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, IWM-Rektorin Shalini Randeria und Bundespräsident Heinz Fischer wurde den rund 400 Gästen das geboten, was sie an Alpbach besonders schätzen: Raum für Austausch von Wissen und Ideen. Das Motto: „Reise zu neuen Ideen…“

Dabei stand ein Design Thinking Workshop mit Brainds Managing Partner Oliver Heiss und „Innovationstreiber“ Klaus Weissmann ebenso am Programm wie eine Preview des neuen Alpbach-Dokumentarfilms „Mein Europa – Ein Dorf“ von Regisseur Kurt Langbein (Alpbach-Premiere: 22. August 2015).

Im Alpbach-Café bestand die Möglichkeit, in historischen Unterlagen des EFA zu blättern und Anekdoten der Alpbach-Insider Hannes Androsch und Elisabeth Waltz-Urbancic zu lauschen.

 

PS: Infos zur neuen – von Brainds gestalteten – Brand Identity des Europäischen Forum Alpbach finden Sie hier.