Brainds hat mit November dieses Jahres Christian Binder ins Management Board geholt. Seither verantwortet der Top-Kreative mit internationalem Background als dritter Partner die Führung von Österreichs erfahrenster Branding-Agentur und die Leitung des Kreativ-Teams.

Oliver Heiss und Thomas Hotko – langjährige Partner von Brainds – freuen sich über die Verstärkung: „Mit seinen Kernkompetenzen in den Bereichen Design, Branding und Markenentwicklung unterstützt Christian Binder auf ideale Weise die Arbeitsweise unserer Agentur: Bei uns werken Strategieberater und Designer Seite an Seite an einem Tisch, um erfolgreiche, langfristig haltbare Lösungen für unsere Kunden und ihre Marken zu entwickeln. Christian Binder bringt enorm viel Designwissen und internationale Projekterfahrung ein.“

Christian Binder, Kreativdirektor

 

Über Christian Binder
Geboren in Innsbruck, Fachschule für angewandte Malerei in Innsbruck, Höhere Graphische Lehr- und Versuchsanstalt in Wien. Berufseinstieg 1990 als Graphic Designer bei Wunderman Cato Johnson Y&R in Wien. Von 1993 bis 1999 Art Director bei Demner, Merlicek, Bergmann, BDDP und Lowe GGK in Wien. Von 1999 bis 2002 Senior Art Director bei Scholz & Friends in Hamburg und von 2002 bis 2006 Gründer, Managing Director und Creative Director bei Scholz & Friends in Zürich. Zurück in Wien Gründung von Büro für das Schöne. Seit November 2015 Creative Director und Managing Partner von Brainds.

 

Track Record
Christian Binder hat für zahlreiche internationale Kunden im In- und Ausland – darunter Silhouette Brillen, Wiener Festwochen, UBS, Nestea, VIVA, Die Zeit, McDonalds, Swarovski, Media Markt (A, D, CH), Menschen für Menschen, Merkur, ORF, – visuelle Konzepte und Kampagnen entwickelt und wurde mit nationalen und internationalen Designpreisen bedacht.

Sein Credo lautet, in jeder Aufgabe die einzigartige Geschichte zu entdecken, freizulegen und gekonnt in die Welt zu bringen. Gut erzählt, entsteht daraus Unverwechselbarkeit und Identität.

Weiterführende Informationen finden sie hier.